schlagetter-p.de

Startseite > Angebote > UNI GI / Seminar

Stichwortsuche

Gästebuch
Kontakt
Profil
Impressum

AbbildungLedermuseum Offenbach - ExponateMuseum Offenbach

(Abbildung anklicken zum Vergrößern)

Erste Eingabe: 21.01.2012
Letzte Eingabe: 19.04.2016

2012, SoSe: FR 27.04. >> 11-15 Uhr: Einführung

Museumspädagogik in Hanau, Offenbach und im Park Wilhelmsbad
Dt. Ledermuseum Offenbach, Hessisches Puppenmuseum Wilhelmsbad, Hist. Museum Schloss Philippsruhe Hanau, Park und Bauten Wilhelmsbad

SO 17.06., 10-17h// SA 23.6., 10-17h// SO 24.6., 10-17h.

Dieses Mal stehen Museen im östlichen Rhein-Main-Gebiet auf dem Programm.
Das Museumsangebot hat überregionale, auch nationale Bedeutung.
>> Im Schloss Philippsruh in Hanau,einer beeindruckenden Schloss- und Parklandschaft direkt am Main gelegen, befindet sich das historische Museum der Stadt, das die Kunst, Kultur und Industriekultur der Region präsentiert.
>> Der Staatspark Wilhelmsbad bietet eine Kur- und Badeanlage aus dem 18. Jh., einen englischen Park mit Eremitage, Teufelsbrücke, Karussel sowie das sehr frühe Beispiel einer pseudomittelalterlichen Burg als Lustschloss.
In einem der Bauten der Parkpromenade befindet sich das hessische Puppenmuseum. Vom höfischen Barock bis ins 20. Jahrhundert wird die Welt der Puppen präsentiert.
>> Offenbach mit seinem etwas herben Charme weist eine interessante Stadtgeschichte auf.
Das Deutsche Ledermuseum in Offenbach hat - wie der Name schon sagt - nationale Bedeutung. Ausgehend von der Rolle Offenbachs als Messestadt und Mittelpunkt der Lederwarenindustrie werden hier die Bedeutung des Leders und des Pergaments im Kunstgewerbe und im Alltagsgebrauch vieler Kulturen durch Sammlungsstücke dokumentiert.
---------------------------------------------------
AUFGABEN der Seminarteilnehmerinnen werden sein:
- in Gruppen werden die ca. 1/2 tägigen Programme für die Seminarbesuche geplant, vorbereitet und durchgeführt..
INHALTE der Besuchsprogramme können sein:
>> die Geschichte der Häuser/Einrichtungen
>> Der Sammlungsbestand
>> Sammlungsprinzipien, Schwerpunkte
>> Fragen der Ausstellung und Präsentation
>> Vermittlungsangebote der Einrichtung
>> Eigene, für das Besuchprogramm des Seminars entwickelte Aufgaben, die eine interaktive Auseinandersetzung mit den Exponaten erlauben
---------------------------------------------
Im Laufe des Seminars sollen aktuelle Tendenen in der Museumspädagogik besprochen werden.
Zur Vorbereitung werden folgende Texte empfohlen:
(Alle in "Standbein Spielbein" No.91/Dez. 2011)
Marx, Carola: Mehr Theorie!...
Nettke, Tobias: Weniger Museumspädagogik und mehr Vermittlung im Mseum?
Weiss, Gisela: Was Museumspädagogen lernen müssen.
>> Wichtige Literatur zu den Exkursionszielen:
- Dummer/Zwilling...
- Wir Wilhelm...

Viel Spaß bei der Lektüre.

Zum Runterladen:
uni-sem/Seplan-2012-sose.pdf

Kategorie:  Angebote
Filter:   *  Bot.- / Garten / Park * KULT-/ MUS-Päd./Vermittlung *