schlagetter-p.de

Startseite > Angebote

Stichwortsuche

Gästebuch
Kontakt
Profil
Impressum

Abbildung

(Abbildung anklicken zum Vergrößern)

Erste Eingabe: 18.04.2014
Letzte Eingabe: 31.07.2014
ELSASS: auf BÜCHNERs und LENZ' Spuren...
Exkursion mit Wanderungen Haut-Koenigsburg & Steintal/ Stadtgang in Strassburg (verschoben)

(2014, FR 12.9. bis SO 14.09.) verschoben

stt-c

> Flyer "BzF!" 2014
> Büchner-Lenz-Oberlin-Proj. (BLO)
-------------------------------------------------------
> FAHRT/Organisation : > Reise in PKW-Fahrgemeinschaften ab Frankfurt/Main
-- MitfahrerIn zahlt an FahrerIn 0.08/km
> ÜBERNACHTUNG/Buchungen werden koordiniert, erfolgen aber individuell !!!
> TEILNAHMEBEITRAG, FR: 15/ SA: 20 / SO: 15
-------------------------------------------------------
> Tourenleitung: Ag. Büchner-Lenz-Elsass. Gisela Schmidt, Frankfurt/ Ulrike Enders, Frankfurt/ Peter Schlagetter-Bayertz, Gießen
> INFO und Anmeldung: Schlagetter 0641-25523, p.schlagetter@t-online.de
-------------------------------------------------------
Georg Büchner hat wichtige Jahre seines kurzen Lebens in Straßburg verbracht. Die ersten vier Semester seines Studiums vom November 1831 bis August 1833 und ab März 1835 als politischer Flüchtling bis zu seinem Umzug nach Zürich im Oktober 1836.
Während des zweiten Aufenthalts schrieb er die Novellle Lenz, die den Aufenthalt des Sturm und Drang-Dichters Jakob Lenz bei Pfarrer Oberlin (1778) im Steintal in den Vogesen zum Inhalt hat.
Jakob Lenz war einer der Protagonisten der Szene, die Straßburg ab 1771 zum Ursprung und ersten Zentrum des "Strurm und Drang" machten.
----------------------------------------------------
>> FREITAG:
> Vormittag ca. 9:00-12:30: Anreise Frankfurt-Schlettstatt
> Wanderung auf die HAUT-KOENIGSBOURG
Diese war auch eine Station auf Büchners Vogesen-Wanderung im Sommer 1833.
> Abends: Fahrt zum Steintal/ BAN DE LA ROCHE
> Quartier im (in der Nähe des) Steintal(s) für 2 Nächte
> TeilnehmerInnen ohne freien "Freitag" können jetzt anreisen
- Frankfurt - Fouday ca. 280 km bzw. 3Std.

>> SAMSTAG
Das STEINTAL wird erwandert. Die wichtigsten Wirkungsorte Oberlins (und Handlungsorte der Novelle) Waldersbach, Fouday, Belmont, und Bellefosse werden besucht, außerdem das Oberlinmuseum in Waldersbach, das einen guten Eindruck der Bildungs- und Infrastruktur-Projekte des Pfarrers vermittelt.

>> SONNTAG
> zunächst Fahrt nach STRASSBURG
> Stadtgang: wir folgen LENZ' und BÜCHNERS Spuren in STRASSBURG
- Zu LENZ Zeiten (wiederholte Aufenthalte 1771-1778) war Straßburg die Hochburg des Sturm und Drang: Herder, Goethe, Wagner...
- Für BÜCHNER (gut zwei Genarationen später) war die Stadt das rettende Asyl nach seiner Flucht aus Darmstadt 1835 (wie für viele andere verfolgte Demokraten des Vormärz)
> Besteigung des MÜNSTERS
> Besuche der "Sturm und Drang"- (Lenz, Goethe, Salzmann...) und der Vormärz- (Büchner, Jaeglée, Stoeber...) Orte in Straßburg
>> Nachmittag: Rückfahrt nach Frankfurt

Kategorie:  Angebote
Filter:   *  1700-18. Jh. * 1789-Vormärz-'48 * Wandern/ Verkehr *