schlagetter-p.de

Startseite > Chronologie > Habsburg / Österreich

Stichwortsuche

Gästebuch
Kontakt
Profil
Impressum

Erste Eingabe: 21.01.2013
Letzte Eingabe: 21.01.2013

1386, 19.Juli.

Schlacht bei Sempach
Schweizer Fußvolk gewinnt über habsburgisches Ritterheer / Kriegsordnung/ Märtyrer Winkelried

>> Markov/Helmert.77, 157ff.
> Sempach auch berühnt für Winkelriedlegende
> Schweizer Plünderungen führten zu einer 1393 Kriegsordnung
> schwere Strafen für Disziplinvergehen
> große Bedeutung für Entwicklung des Straf- und Kriegsrecht

wiki 2013-1
Die Schlacht bei Sempach (Kanton Luzern) fand am 9. Juli 1386 statt. Sie gilt in der Geschichte der Schweiz als Höhepunkt des Konfliktes zwischen den Habsburgern und den Eidgenossen während der Schweizer Habsburgerkriege und war ein wichtiges Ereignis für die Unabhängigkeit der Eidgenossenschaft.[2]

Die Schlacht gilt als exemplarisch für die mittelalterliche Schlachtordnung der Gevierthaufen. Sie ist zudem die Geburtsstunde der Heldenlegende des Arnold von Winkelried, der im Sempacher Schlachtenlied besungen wird. Danach soll sich dieser in die Speere der Feinde geworfen haben, um für den eidgenössischen Angriff eine Bresche zu schlagen.
...

Kategorie:  Chronologie
Filter:   *  Habsburg / Österreich * Krieg, Militär, Waffen * RECHTSgeschichte * SOLMS (-Braunfels-etc.) *