schlagetter-p.de

Startseite > Personen > SOLMS (-Braunfels-etc.)

Stichwortsuche

Gästebuch
Kontakt
Profil
Impressum

Erste Eingabe: 19.03.2012
Letzte Eingabe: 19.06.2012
Du Thil, Carl Wilhelm Heinrich du Bos Frhr.
Staatsminister

1777* Braunfels, 1859+ DA

- Kinderjahre auf Hof Graß bei Hungen, Sohn braunschweigischen Offiziers hugenottischer Herkunft
- Jurastudium in Tübingen und Göttingen, Hospitation am RKG in WZ
- 1799 Fürstl. Solmsischer Assessor in Braunfels
- Sekretär des Darmstädtischen Sekretärs Barkhaus auf dem Regensburger Reichstag 1802/03
- bahnweisendes Gutachten über die Rechtstellung der Juden im Ghztm 1809 im Hofdienst
- als Oberschenk und Hofmarschall persönliches Vertrauensverhältnis zu Ludwig I.
- Ende 1813 Vertrag von Dörnigheim, Anschluss an die Allianz gg. Napoleon
- Hess. Vertreter an Wiener Konferenzen 1819/20, engerer Kontakt mit Fürst Klemens Wenzel von Metternich
- nach Rückkehr zum Minister bestellt, im Folgejahr Ressorts Auswärtiges und Finanzen
- nach Grolmanns Tod 1829 "dirigierender Minister" mit Innen- und Justizministerium
- Thronwechsel 1830 verstärkt seine Position
- bürokratisch-autoritärer Regierungstil macht ihn in den fast 2 Jahrzehnten der "Ära du Thil" zum bevorzugten Hassobjekt der liberalen Opposition
- "letztlich weniger Reaktionär als ... Prinz Emil, hatte er wohl maßgeblichen Anteil an der notwendigen Neugestaltung von Staat und Verwaltung"
> E.Franz in StalexDA 185

Kategorie:  Personen
Filter:   *  1789-Vormärz-'48 * Hessen * SOLMS (-Braunfels-etc.) *