schlagetter-p.de

Startseite > Personen > SOLMS (-Braunfels-etc.)

Stichwortsuche

Gästebuch
Kontakt
Profil
Impressum

Erste Eingabe: 27.04.2013
Letzte Eingabe: 30.11.2014
Custine, Adam-Philippe, Générale moustache
Eroberer Mainz, Besetzer Frankfurts

1740-1793

> Mainz: /Mainzer Republik
> Frankfurt: 27.Okt. 1792
>> Schutzbrief für Solms > FAB A.107

> wiki
> demokratiegeschichtekompakt!
> regionalgeschichte

> wiki-2013-04:
Adam-Philippe de Custine
Adam-Philippe, comte de Custine, genannt „général moustache“ war ein französischer General, der bekannt für die
>>>> Eroberung von Mainz im Ersten Koalitionskrieg wurde. Wikipedia
Geboren: 4. Februar 1740, Metz
Gestorben: 28. August 1793, Paris
------------------------
...
Luckners Nachfolger Biron befahl ihm den Einmarsch in die Pfalz und am 30. September nahm er Speyer, am 5. Oktober Worms,

>>>am 21. Oktober Mainz. Alle Städte (Mainz z.B. hatte zur Verteidigung nur 800 Österreicher und 2000 Mainzer) wurden nahezu widerstandslos eingenommen, da sich die preußisch-österreichischen Linientruppen bei der Invasionsarmee in der Champagne und den habsburgischen Niederlanden befanden.

... Seine Kompetenzen grob überschreitend - und verführt von seinen Erfolgen bei der Einnahme des südlichen Rheinlands - forderte er beide vorgenannten Generäle zur Unterstützung seiner Pläne zum Einmarsch auf deutsche Gebiete rechts des Rheins auf. Er ging aber alleine mit einer viel zu schwachen Armee über den Rhein und

>>> besetzte am 27. Oktober 1792 mit hohen Kontributionsforderungen[9] die "[...]
>>> die Freie Handelsstadt Frankfurt, die sich in den verschiedenen Kriegen immer neutral gehalten hatte und für die Franzosen günstig gestimmt war [...]"[10] Für weitere Plünderungen und Einnahmen aus Kontributionen ließ Custine seine Generäle Houchard und Neuwinger
>>> bis an die Lahn nach Limburg und in die Wetterau ziehen.


...
http://www.regionalgeschichte.net/bibliothek/texte/biographien/custine-adam-philippe-de.html:

Der französische General begann seine militärische Karriere als „captain“ im 7jährigen Krieg (1756-1763). Danach kämpfte er als Colonel in Amerika gegen die Engländer. Im Jahr 1789 wurde er zum „States-general“ der Stadt Metz gewählt. Im Oktober 1791 ging er wieder im Rang eines Generalleutenants zur Armee. Er war sehr beliebt bei den Soldaten und wurde von ihnen „Général moustache“ genannt. Als Generaloberst der vogesischen Armee nahm er im September und Oktober 1792 die Städte Speyer, Worms, Mainz und Frankfurt ein. Er verbreitete die revolutionäre Propaganda durch Proklamationen und belegte den Adel und die Geistlichkeit mit hohen Steuern. Während des Winters 1792/93 zwang ihn eine preussische Armee unter dem Herzog von Braunschweig Frankfurt zu räumen und sich über den Rhein nach Mainz zurückzuziehen. Als er deswegen des Verrats bezichtigt wurde, konnte ihn Robespierre noch erfolgreich verteidigen. Spinola übernahm jetzt die demoralisierte Nordarmee nach dem Tod des Generals Dampierre und kämpfte wenig erfolgreich vor Valenciennes. Als er sich nicht traute in die Offensive zu gehen und das von den Österreichern belagerte Condé zu entsetzen, musste er sich dafür in Paris rechtfertigen. Er wurde vom dortigen Revolutionsgericht für schuldig befunden, mit Republikfeinden paktiert und französische Kommissare beleidigt zu haben.

>>> Custine starb am 28.8.1793 unter der Guillotine.

Kategorie:  Personen
Filter:   *  1789-Vormärz-'48 * Frankfurt/Main * Hessen * Krieg, Militär, Waffen * SOLMS (-Braunfels-etc.) *